Limmerstraße 57, 30451, Hannover, Deutschland
Beendet am 06 / 06 / 2017
Gefördert!
Empfangen
€ 11.204
Minimum
€ 11.200
Optimum
€ 15.000
15 Kofinanzierer
Unterstützend € 5
aufrichtige Dankbarkeit
Jeder Euro hilft natürlich, das Zusammenwachsen der humanitären Maker zu beschleunigen. Und ebenso schön ist auch das Wissen darum, unterstützt zu werden - ganz unabhängig von der Summe oder der Art der Unterstützung. Das ist die Energie, von der dieser Prozess lebt. Vielen Dank dafür!
> 00 Kofinanzierer
Unterstützend € 10
Crazy Cocktail
Für die anstehenden Festivals laufen unsere Gehirne bereits auf hochtouren und wir haben einen Crazy Cocktail kreiiert. Als Dankeschön kredenzen wir dir als einem der ersten auf unserem M4H-Fest diese Köstlichkeit.
> 00 Kofinanzierer
Unterstützend € 20
TagStyleZ
Du bekommst von uns eine (mitgebrachte) Textilie Deiner Wahl mit unseren m4h-Stencils oder anderen Graffiti-Motiven von Joy aufgewertet.
> 00 Kofinanzierer
Unterstützend € 25
Tagesticket
Du kannst nur einen Tag dabei sein? Schade, aber Sonntag oder Montag wären dann am besten. Hier bekommst Du Dein m4h-Fest Ticket für 25,- €. Inkl. veganer Verpflegung!
> 01 Kofinanzierer
Unterstützend € 50
2TageTicket
Du kommst für 2 Tage dazu? Fein, dann empfehlen wir Fr/Sa oder So/Mo. Hier bekommst Du Dein m4h-Fest 2Tages-Ticket für 50,- €. Inkl. veganer Verpflegung und Übernachtung im Container-Loft mit Seeblick (wenn noch verfügbar) oder im MakerCamp. Bitte bringe Schlafsack und Isomatte mit und schreibe uns an dabei@makers4humanity, an welchen Tagen wir mit Dir rechnen können.
> 00 Kofinanzierer
Unterstützend € 75
3TageTicket
Du kommst für 3 Tage dazu? Klasse. Da könntest Du doch fast auch für den ganzen Prozess dazu kommen... Wie auch immer - Hier bekommst Du Dein m4h-Fest 3Tages-Ticket für 75,- €. Inkl. veganer Verpflegung und Übernachtungen im Container-Loft mit Seeblick (wenn noch verfügbar) oder im MakerCamp. Bitte bringe Schlafsack und Isomatte mit und schreibe uns an dabei@makers4humanity, an welchen Tagen wir mit Dir rechnen können.
> 03 Kofinanzierer
Unterstützend € 100
4TageTicket
Super, dass Du dabei bist! Hier bekommst Du Dein m4h-Fest-Ticket für 100,- €. Inkl. veganer Verpflegung und Übernachtung im Container-Loft mit Seeblick (wenn noch verfügbar) oder im MakerCamp. Bitte bringe Deinen Schlafsack und vorsichtshalber eine Isomatte mit.
> 09 Kofinanzierer

Über dieses Projekt

Interdisziplinäre Maker treffen sich 4 Tage, um co-kreativ Synergien und Strategien für eine Impact-Allianz zu bilden
Infrastruktur Minimum Optimum
Veranstaltungs-Grundkosten
Für die Halbinsel mit kompletter Infrastruktur sowie die Container-Architektur, Werkstatt, Sanitär und Veranstaltungshalle rechnen wir mit einem (ermäßigten) Gesamtbudget von 5000,- € weches großteils von unserem Partner Ferropolis GmbH getragen wird.
€ 5.000 € 5.000
Aufgabe Minimum Optimum
Planung, Organisation, Kommunikation
Seit einem halben Jahr arbeiten wir an der Planung und Organisation des m4h-Festes. Zum Glück haben wir mit pool.communication eine befreundete Event-Agentur und viele weitere Ehrenamtliche, die diese Arbeit ehrenamtlich und engagiert für makers4humanity tun.
€ 3.000 € 3.000
PR, Medien und virale Kampagne
"Tue Gutes und rede darüber" heißt es so schön. Gutes tun wir sowieso, aber richtig gut wäre es, der Welt davon zu erzählen und mit diesem schönen Anlass viele weitere Maker für diese Sache zu gewinnen. Nach Kräften tun wir alle auch das. Doch unsere Zeit und Mittel sind begrenzt und manchmal reicht schon ein kleines Budget in die richtige Maßnahme investiert, um aus einer guten Tat eine erfolgreiche Kampagne zu machen...
€ 1.000
Dokumentation in Wort, Bild, Ton und Film
Es wäre jammerschade, wenn das erste MakerFest nicht ordentlich dokumentiert würde. Interviews mit den Akteuren des Wandels (wo sie doch schon alle auf einem Haufen sind) und Fotos vom Prozess, der grandiosen Umgebung und den Ergebnissen zur Erinnerung, für die Werbung und die Medien z.B. Eine filmische Dokumentation wäre natürlich auch fantastisch! Nicht lang und kostspielig, aber eben doch gut gemacht und nicht nebenbei, amateurhaft und unvollständig... Das würden wir uns sehr wünschen und es würde die Wirkung des Ganzen erheblich steigern.
€ 800
SponsorTickets für Refugees und das kreative Prekariat
Aktuell arbeiten wir bereits mit Refugees aus der Region Gräfenhainichen und Hannover an humanitären Workshops auf dem Gelände. Sie würden natürlich auch gerne zu dem Fest kommen, haben aber wenig Geld... Wir wollen sie gerne einladen! Und ebenso einige kreative Maker, denen es ebenso geht: sie können sich die kleine Teilnehmergebühr nicht leisten... 20 gesponserte Tickets wären der Hammer!
€ 2.000
Material Minimum Optimum
Material, Transporte, Verpflegung, Technik
Bei erwarteten 50 Teilnehmer/innen/4 Tage rechnen wir mit einem Verpflegungsbudget von 2000,- €, an Materialien für die Diskussions-Sessions und Bauwerkstätten ca. 500,- €, für Transporte und Fahrtkosten zur Orga weitere 500,- €, Technik (Mieten) veranschlagen wir mit 200,- €
€ 3.200 € 3.200

Allgemeine Informationen

Interdisziplinäre (Change)Maker* treffen sich Anfang Juni zu einem viertägigen m4h-Fest.
Aktive Gruppen und Menschen für gesellschaftlichen Wandel kommen in konstruktiv-kreativer Atmosphäre zusammen und vergleichen ihre Positionen und Praktiken mit dem Ziel, Synergien zu ermitteln, Strategien zu vereinbaren und ggfs. eine Impact-Allianz zu schmieden.

1. Welche Ziele verbinden die anwesenden Gruppen und wie können sie sich dabei gegenseitig unterstützen?

2. Welche kooperativen Aktivitäten helfen den einzelnen Akteuren oder werden erst gemeinschaftlich möglich?

3. Wie kann ein jährliches Maker-Event in Ferropolis aussehen und wer macht mit welchen Inhalten 2018 mit?

Hauptmerkmale

Über diese Crowdkampagne kannst Du Dich zum m4h-Fest anmelden und Deinen Unkostenbeitrag bezahlen. Im Tagessatz von 25,- € sind Unterkunft und vegane Verpflegung, Materialkosten, Gelände, Logistik und die gesamte Organisation enthalten. Wenn Du nicht für den ganzen Zeitraum dabei sein kannst, schaue ins Programm und schreibe uns, an welchen Tagen Du teilnimmst. (Wenn einige mehr als diesen Mindestbetrag bezahlen, können wir anderen auf Antrag noch eine solidarische Ermäßigung anbieten).

Warum das wichtig ist

Super, dass Du Dich für eine nachhaltige, faire, co-kreative, harmonische, soziale, friedliche, zukunftsfähige Welt einsetzt! Egal, ob in der Nachbarschaft oder global - ob mit Menschen oder Computern - in der Stadt oder Natur - wir brauchen das alles!
Und vielleicht haben wir sogar schon die kritische Masse für einen umfassenden WerteWandel erreicht? Wir werden es nur erfahren oder erreichen, wenn wir uns zusammentun. Wenn wir Allianzen bilden für gemeinsame Ziele, Kooperationen für vernetzte Angebote, wenn wir gemeinsam feiern, teilen, planen, MACHEN. Makers aller Länder und Themen, vereinigt Euch.

Ziele der Crowdfunding Kampagne

Der größte Kostenanteil ist bereits gesponsert :-) Diese Kampagne nutzen wir also hauptsächlich für den Zahlungsverkehr des Ticketings. Gerne kannst Du jedoch auch etwas spenden, wenn Du die makers4humanity bei ihrem Ziel, eine Impact-Allianz zu schmieden, unterstützen möchtest. Vielen Dank dafür!

Team und Erfahrung

Das Orga-Team von den "Open-Island" Inselbauern wird fürs m4h-Fest ergänzt um Partner vor Ort und gleichgesinnte Multiplikator/innen ähnlicher Organisationen, die gemeinsam einladen, den spannenden Ort Ferropolis neu zu interpretieren und für das m4h-Fest 2017 (und vielleicht jährlich?) kooperativ zu nutzen.